Kautabak

Der Kautabak stellt in Deutschland die seltenste Art des Tabakgenusses dar. In den meisten Fällen ist der Kautabak in kleinen Beuteln vorportioniert, die an Mini-Teebeutel erinnern. Solch einer wird in den Mund genommen und dort über einen längeren Zeitraum zwischen Lippe und Unter- oder Oberkiefer verwahrt. Für den losen Kautabak entscheiden sich eher die sehr überzeugten Kautabaker, denn der Umgang mit dem Tabakklumpen im Mund erfordert viel Erfahrung. Kautabak ist intensiv im Genuss und zugleich unauffällig in der Verwendung.

Gesamtsortiment